veterinärmedizin

Info Arzt

GOLDnatal®: nicht-invasives, hochsensitives pränatales Screening


Assay-Umstellung 06.06.2017: Referenzbereiche


Zelluräre Immundiagnostik: Borrelien-Elispot


PVL Screening in Staphylococcus aureus


Fettsäurestatus in den Erythrozyten – Omega-3 Index


Zelluläre Allergie-Diagnostik mit dem FLOW-CAST


Elementprofil im Haar


Melatonin Speichelprofil


Kleines Menopause Speichelprofil


Grosses Menopause Speichelprofil


Cortisol-DHEA Speichelprofil


Respiratorische Viren


Das Anti-Müller-Hormon (Ovarialreserve Evaluation)


BAG-Karte FSME Endemiegebiete Schweiz / St. Gallen


Autoantikörper bei paraneoplastischen Syndromen des ZNS


update Präeklampsie, prognostischer Faktor sFlt-1/PLGF-Quotient


Heuschnupfen ist keine Pollenallergie: rekombinante Allergene


Phäochromozytom - Diagnostik


Autoimmundiagnostik bei chronisch idiopathischer Urtikaria


Oxydativer Stress, genetische Abklärung


Erkennung von Tuberkuloseinfektionen mittels immunologischer Bluttests


Nierenfunktion - estimated glomerular filtration rate (eGFR)


Das Restless Legs Syndrome - die Nachtwanderer


Das Metabolische Syndrom


Die Pille - Thromboserisiko


Die Physiologie des Alkohols


Osteoporose: Risikofaktoren, die einen und die anderen


Calprotectin - ein Marker für organische gastrointestinale Abnormitäten


Prolaktin und Makroprolaktin (Big-Big-Prolaktin)


Leer und ausgebrannt - «burnt out»


BNP – B-type natriuretic peptide


Sensitives C-reaktives Protein


CCP (Cyclic Citrullinated Peptide) - Autoantikörper


Kardiovaskuläres Risikoprofil


Diabetes mellitus Typ I: Autoantikörper


Malaria – Bedeutung der Diagnostik


Antierythrozytäre Alloantikörper in der Schwangerschaft


Retikulozytenmessung – gestern und heute


Testosteron: total, frei, bioverfügbar?

Die Synthese von Testosteron beträgt beim Mann 5 - 7 mg pro Tag (testikulär), bei der Frau 0.2- 0.3 mg (ovariell). Die adrenale Synthese ist bei beiden Geschlechtern minimal. Hingegen kann der periphere Umbau von DHEA und Androstendion zu Testosteron beträchtliche Ausmasse annehmen.

Das biologisch wirksame Androgen ist neben Testosteron sein intrazellulärer Metabolit Dehydrotestosteron (DHT), welcher über Rezeptoren im sensiblen Gewebe seine Wirkung entfaltet.

Testosteron liegt zu ca. 44% in SHBG-gebundener, zu ca. 50% in Albumin-gebundener und zu 2% in freier Form vor. Die Summe aus freier und nicht-SHBG-gebundener Form wird als bioverfügbares Testosteron bezeichnet.

Totales Testosteron: abhängig von der hepatischen SHBG-Synthese;  zirkadianer Rhythmus mit Höchstwerten am Morgen

Freies Testosteron: häufigste Messmethode, kein zirkadianer Rhythmus; umstritten, weil nicht die „freie“ Fraktion gemessen wird (J. Clin. Endocrinol. Metab. 2001;86;2903)

Bioverfügbares Testosteron:  Berechnung der bioverfügbaren oder freien Fraktion aus den Konzentrationen von totalem Testosteron, Albumin und SHBG mittels spezifischen Bindungskonstanten (J. Clin. Endocrinol. Metab. 1999;84;3666-3672; Keine Abhängigkeit von hepatischer SHBG-Synthese und zirkadianer Rhytmik; Kann mit der Gleichgewichtsdialyse im Referenzlabor verglichen werden.

Orginalartikel: info@team-w.ch