5411 - Norovirus

Material & Volume
  • stool or others
Reference values
Age Sex Pregnant Range Unit
All No negative
Clinical Information

Norovirus GG1 und GG2 (ssRNA):
Noroviren sind die häufigste Ursache akuter Gastroenteritiden. Sie sind für 30 % der Enteritiden bei älteren Kindern verantwortlich und für bis zu 50 % der Enteritiden bei Erwachsenen. Die Genotypen GG1 und GG2 sind als humane Pathogene bedeutend und kommen weltweit vor. Es gibt eine saisonale Häufung von Norovirus Erkrankungen in den Wintermonaten. Dabei sind Noroviren eine häufige Ursache von Ausbrüchen in Gemeinschaftseinrichtungen wie Kindertagesstätten, Altersheimen und Krankenhäusern. Der Infektionsweg ist fäkal-oral, zum Beispiel über kontaminierte Speisen und Getränke. Die Übertragung kann auch durch Aerosolbildung beim Erbrechen erfolgen. Dieses Virus hat eine sehr hohe Infektiosität, wobei 10-100 Viruspartikel reichen, um einen Menschen zu infizieren. Erkranktes Personal von Heimen, Spitälern und Schulen darf frühestens 24 Stunden nach dem letzten Durchfall/Erbrechen wieder arbeiten.

Position / Price
Position: 3187.00
Price: CHF 133.00
+ Processing fee:
(per order and per day)
CHF 24.00
Method
  • PCR
Executing laboratory
labor team w ag
Blumeneggstrasse 55
9403 Goldach
Execution time
1 day
Contact
During opening-hours:
Outside opening-hours: